RodBending

Verkürzen Sie die Operationszeit durch eine schnelle und präzise Anpassung von Stabimplantaten an die Anatomie des Patienten.

Erfassen der Positionen der Pedikelschrauben

Nach dem Einsetzen der Pedikelschrauben in die Wirbel werden die Positionen der Schraubenköpfe mit einem Pointer präzise erfasst. Gelbe Markierungen zeigen die registrierten Positionen an.

Ein Arzt erfasst holografische Punkte von in die Wirbelsäule eingesetzten Pedikelschrauben, um eine virtuelle Vorlage eines Fixationsimplantants zu erstellen.

Biegen des Stabimplantats mit Hilfe der virtuellen Schablone

Sobald alle Positionen erfasst sind, wird eine virtuelle Schablone des Stabimplantats angezeigt. Die erforderliche Länge des Stabes wird berechnet und oberhalb der Schablone dargestellt. Der Operateur kürzt das Stabimplantat auf die angegebene Länge und biegt es dann entsprechend der Kontur der virtuellen Schablone.

Ein Arzt biegt einen Metallstab mittels einer virtuellen Vorlage eines Fixationsimplantats.

Befestigen des Stabimplantats

Wenn das Stabimplantat auf die Positionen der Pedikelschrauben angepasst ist, wird es eingesetzt und durch Setzschrauben fixiert.

Wirbelsäule mit einem Metallimplantat fixiert.

Demo anfordern

Kontaktieren Sie das Incremed-Team und erfahren Sie mehr über RodBending und wie diese Software im Operationssaal Unterstützung bieten kann.