Incremed Guard

Überwachung des sterilen Feldes im Operationssaal

Kognitive Entlastung bedeutet mehr Konzentration auf die Operation

Incremed Guard unterstützt das medizinische Fachpersonal bei der konstanten Überwachung des sterilen Feldes im Operationssaal (OP), indem es mit einem Warnton alarmiert, sobald die Sterilität in Gefahr ist. Incremed Guard reduziert somit die kognitive Belastung für die Verantwortlichen und ermöglicht ihnen, sich voll und ganz auf die Operation zu konzentrieren.

Chirurgen im Operationssaal werden vom System als autorisiert oder nicht autorisiert erkannt, und eine Linie zeigt die Grenze des sterilen Feldes.

Überwachung und Warnung

Incremed Guard nutzt neuste Sensortechnologie um die Positionen aller im OP anwesenden Personen zu überwachen. Medizinisches Fachpersonal, das sich innerhalb des sterilen Feldes befinden darf, wird in einem ersten Schritt vom System automatisch autorisiert. Kommt anschliessend eine nicht autorisierte Person zu nah, alarmiert ein Warnton das Team. Dieses kann so rechtzeitig reagieren und eine Kontamination des sterilen Feldes verhindern. Incremed Guard bietet wertvolle Unterstützung für medizinisches Fachpersonal, um das sterile Feld zu schützen und damit postoperative Wundinfektionen zu vermeiden.

Incremed Guard basiert auf der iPad-App, einem Azure Kinect-Sensor, einem Lautsprecher, einem Wi-Fi-Router sowie einem externen Computer für die Bildverarbeitung.

Einfache Bedienung

Mit nur vier Klicks wird das sterile Feld definiert. Nach einmaliger Autorisierung kann Incremed Guard zwischen Personen unterscheiden, die sich im sterilen Feld aufhalten dürfen und solchen, die nicht dazu befugt sind. Dieses Tutorial Movie zeigt wie es funktioniert.

Incremed Guard tablet app

Incremed Guard jetzt bestellen

Erfahren Sie mehr zur Überwachung Ihres OPs mit Incremed Guard.